Sicherer mit jedem Schritt: Grundkurs Bergwandern

Für alle, die Bergwanderungen machen möchten und sich dafür sicherer fühlen wollen.

von
Romy Rechsteiner
Filialleitung Stv. Herisau / Einkauf Textil
Kategorien
Wanderschuhe
Schuhe
Bekleidung
Accessoires
Ausrüstung
Wanderhosen
Wanderrucksäcke
Marken
Hanwag
Urs kennt nicht nur den Alpstein wie seine Westentasche. Kein Wunder, nennt man ihn auch «den Wanderpapst vom Appenzellerland». In den vergangenen 40 Jahren als Bergsteiger hat er auf vielen Bergexpeditionen auf den Kontinenten der Welt Erfahrungen gesammelt: Von Herisau über die Alpen und Europa bis Nordamerika, Südamerika, Asien und Afrika. Ob auf 1000 Metern über Meer im Alpstein oder in 7000 Meter Höhe in China.
Wer wandert, entdeckt. Doch dies und das wird gerne übersehen. Vielleicht weil das Bewusstsein fehlt, dass es etwas zu sehen gibt, oder einfach weil das Auge dafür fehlt. Bewusst und sicher durch Berge und Hügel zu ziehen: Das ist gar nicht so einfach. Gerade dann, wenn der Körper an Grenzen stösst und jeder Schritt achtsam gesetzt werden muss, dann verschwindet die Schönheit im Kampf mit unserer Kondition.

«Wandern ist wie eine Beziehung: ein stetes Auf und Ab!»

Davon kann Urs wahrlich ein Liedchen singen.
Aus diesem Grund hat Zubi zusammen mit Urs einen Wanderkurs organisiert. Damit du nicht rot siehst und neben gelb auch fit für weiss-rot-weiss bist, lernen wir alles Notwendige zur Sicherheit am Berg. Danach sind wir bereit für unser zweitägiges Wanderabenteuer hinauf zum Säntis.

Kursprogramm

Aufbau des Grundkurses Bergwandern

🎒 Termin 1 | Einführungstag: Do, 9. Juni 2022, 11.00 bis 16.00 Uhr
Kennenlernen auf einer gemütlichen Wanderrounde rund um Herisau, abschliessend das 1x1 der Ausrüstung und Materialkunde im Geschäft (Schuhe, Stöcke, Bekleidung) von Zubi
🐾 Termin 2 | Die Natur erleben: Do, 23. Juni 2022, 09.30 bis 16.00 Uhr
Lebensräume erleben, Tierspuren erkennen, Tiere beobachten, Flora benennen / Wanderung um Brülisau–Plattenbödeli
🗺️ Termin 3 | Wanderungen planen: Do, 7. Juli 2022, 09.30 bis 16.00 Uhr
3x3 der Planung: Kartenlesen, Anwendung von Apps auf dem Smartphone, Wandern mit Orientierungsmitteln, Umgang mit Notfällen, Schutzgebiete / Wanderung im Raum Urnäsch–Hochhamm
 🥾 Termin 4 | Gehen in schwierigem Gelände: Do, 18. August 2022, 09.00 bis 16.00 Uhr
Gehtechniken üben auf der Wanderung, steil hinauf, steil hinunter, sicher gehen auf schmalen Pfaden und über Stock & Stein, lernen über Entstehung der Alpen und des Alpsteins / Wanderung Schwägalp–Spitzli
Termin 5/6 | Schlusswanderung zum Säntis: Sa/So, 10./11. September 2022
Zur Vorbereitung: individuelle Planung der Route, Anwendung all der gelernten Themen. Zweitägige Wanderung: Hoher Kasten–Zwinglipass, Übernachtung in Zwinglipasshütte – via Rotsteinpass – Lisengrat zum Säntis: Übergabe der Zertifikate 🏅
Jetzt anmelden!

Kosten und weitere Infos zur Durchführung

KODIAK – also Urs von Däniken – ist für die Gestaltung und Durchführung der Kurstage verantwortlich. Die Kosten für den 6-Tage-Kurs inkl. Übernachtung mit Halbpension in der Zwinglipasshütte belaufen sich auf CHF 290.00 pro Person. Nicht inbegriffen sind die eigenen Anreise- und Verpflegungskosten.

Hier lang zur Anmeldung

Endlich Hochgefühle erleben? Melde dich jetzt an!

Ihr Wanderleiter: Urs von Dänik

<br>

Auf Schritt und Tritt

Urs von Däniken kennt alle Höhen und Tiefen des Alpsteins. Quasi im Rucksack geboren, erklomm er als Teenager die ersten Viertausender im Wallis. Und die Bergliebe hat ihn bis heute nicht mehr losgelassen. 
Was nimmst du mit auf jeden Berg?
Ich gehe nirgendwohin ohne Biberli! Die geben Energie, sind Heimatgefühl und machen Freude, wenn ich sie verschenke!
Welcher Berg ist dein Liebling?
Ganz klar die Ama Dablam in Nepal – das «Amulett der Mutter» und der schönste Berg der Welt, der mir eine fantastische Besteigung ermöglichte!
Dein überraschendster Bergmoment?
Als der einheimische Guide Godlisten mitten in der Nacht im Aufstieg auf den Kilimandscharo für uns als Motivation «Es Burebüebli mag i nöd» sang.
Über welche Stöcke und Steine bist du schon gestolpert?
Man sollte ja nicht stolpern beim Wandern – es kann gefährlich werden. Am liebsten stolpere ich über ein kleines Berggasthaus mit Gastfreundschaft und feinen Kuchen! 
Welche Zubi-Utensilien dürfen nie fehlen?
Mit den Softshells von Ortovox und Radys bin ich schon fast verwachsen – die sind für alle Situationen immer dabei.
Dein Gipfelgetränk?
Meist trinke ich nur Wasser – das Panaché folgt als Belohnung zurück in der Hütte.
Was magst du lieber: den Auf- oder Abstieg?
Den Aufstieg – wenn am frühen Morgen der Tag langsam erwacht und eine fantastische Tour vor mir liegt!

Weitere Stories

Schneller, leichter bequemer

Kinder-Wanderschuhe mit Klettverschluss: die beliebtesten Modelle und spannende Alternativen

Story lesen
Mitmachen und gewinnen

Gewinne ein Spitzenerlebnis

Story lesen
LOWA

Wir ziehen den Hut

Story lesen