Der gelbe Schuh am Berg

LA SPORTIVA: Vom Zoggeli aus dem Südtirol zum europaweit bekannten Bergschuh.

von
Sandra Nef
Verkaufsberatung / Ausbildungsver. DHF
Kategorien
Bergschuhe
Trailrunningschuhe
Marken
La Sportiva
>> zum Sortiment

Ein italienisches Familienunternehmen mit langer Geschichte

Die Wurzeln der heutigen Premium-Outdoormarke liegen in den 1920er-Jahren am Fusse der Dolomiten. Der Schuhmacher Narciso Delladio machte sich einen Namen mit den von ihm eigenhändig gefertigten «Zoggeli» (Pantoffeln mit Holzsohle) und robusten sowie für diese Zeit «sportiven» Lederschuhen für Waldarbeiter und Landwirte. Die meisterliche Handarbeit führt zu einem hervorragenden Ruf über die Landesgrenzen hinweg. Bald schon kann sich die kleine «Calzoleria Sportiva» (sportliche Schuhmacherei) kaum vor Aufträgen retten und Delladio stellt dafür immer mehr Mitarbeiter ein. In Tesero, einem Ort im Südtirol zwischen Bolzano und Trento, eröffnet er die erste grosse Produktionsstätte. Dort befindet sich noch heute der Hauptsitz und wird ein Grossteil der Produkte fertiggestellt.

Mit jeder Generation wird LA SPORTIVA einen Schritt sportlicher

In den 1950er-Jahren steigt der geschäftige Sohn Francesco Delladio in den Betrieb ein und lässt eine grössere Produktionsstätte bauen. Zu dieser Zeit verbreitet sich das Skifahren und das Bedürfnis für technisch solide entwickeltes Material steigt. Die Familie Delladio setzt den Entwicklungsfokus auf futuristische und ästhetisch «gewagte» Produkte. Unter dem Namen «LA SPORTIVA» sind von nun an innovative Leder-Ski(touren)schuhe und technische Bergschuhe auf dem Markt erhältlich und werden, mitunter durch das extravagantere Design, europaweit bekannt.

Hoher Wiedererkennungswert dank dem auffälligen Gelb

Der hohe Bekanntheitsgrad der Marke hat grösstenteils mit der überdurchschnittlichen Strapazierfähigkeit der Schuhe und bestimmt zu einem gewissen Teil auch mit dem markanten Stil – dem auffälligen Gelb – der Kollektionen zu tun. Die gelben Bergschuhe stehen für höchste Qualität und Stabilität: Sie bewähren sich bei Expeditionen, alpinen Abenteuern und im Arbeitsalltag von Förstern und Zimmermännern gleichermassen. Gelb ist eine Signalfarbe und weckt bei der Betrachterin und dem Betrachter automatisch Aufmerksamkeit und verlangt Beachtung. Wir kennen das Phänomen aus der Natur von den Wespen oder auch von der mit Menschenhand hergestellten Wanderweg-Beschilderung. Es scheint kein Zufall, dass das raffinierte Tüftler-Team hinter LA SPORTIVA diese Farbe gewählt hat. Die Bergschuhe strahlen Sicherheit aus. Und Sicherheit ist das A und O am Berg.

Mit «Mountain-Running»-Schuhen neue Sphären erreichen

In den 2010er-Jahren wird stark in die Aufwertung der Produktionsstätten und weiteren Räumlichkeiten rund um den Hauptsitz investiert. Seit fast zehn Jahren zählt LA SPORTIVA in der italienischen Produktion auf Strom aus 100% erneuerbaren Energiequellen. Auch die Motivation, an neuen Produktentwicklungenzu tüfteln, nimmt noch lange kein Ende. 2014 bricht der Skyrunner Urban Zemmer mit den damals neuentwickelten Mountain-Running-Schuhen Rekorde.
Mit Schuhneuheiten und Wertigkeit der Produkte geht es weiterhin munter bergauf: Klassiker wie der Wanderschuh Trango oder die Nepal-Bergschuh-Linie werden laufend optimiert. Denn wenn LA SPORTIVA etwas nicht kann, dann ist es Stillstehen.

Weitere Stories

La Sportiva

Die richtige Balance

Story lesen
Herbstaktion

15% Rabatt auf ALLES! 💥

Story lesen
🥰🥰🥰

Noch zu haben?

Story lesen